Aktuell

Der Interkulturelle Herbst Ahrensburg findet nun schon seit einigen Jahren statt. Auch 2018 gibt es ein vielseitiges Programm.

Das vollständige Programm kann hier heruntergeladen werden. Flyer wird es in der Volkshochschule, dem Peter-Rantzau-Haus, im Büro des Freundeskreises für Flüchtlinge in der Rudolf-Kinau-Str. 13 („RuKi“), der Stadtbücherei und an vielen anderen Stellen geben.
Wir werden auf unserer Seite aktuell auf die nächsten Veranstaltungen hinweisen.


Am 16.9. organisiert die Kochschule „la cuisine“ im Kulturzentrum Marstall, Lübecker Straße 8,    an der langen Tafel ab 18 Uhr:

À Table – Internationale kulinarische Begegnung –
jeder bringt etwas mit, alle teilen


Der NSU-Komplex: Mehr als ein Trio. Wie geht es weiter mit der Aufarbeitung.
Eine Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Kooperation mit der Stadtbücherei Ahrensburg am Dienstag, 18.9.18 um 19 Uhr.


In a celtic land“ – mit Golden Bough. Das Trio ist ein wunderbarer Botschafter für die Musik der „keltischen“ Nationen: Schottland, Irland, Galizien.
Die Band spielt am 18.9. um 20 Uhr im Reitstall Kulturzentrum Marstall, Lübecker Straße 8.     Eintritt: 15,00 € VVK (zzgl. 10% VVK Gebühr) / AK 17,00 €


Mozart, Mahler & Co. – recomposed von und mit UWAGA!
Mit Geige, Bratsche, Akkordeon und Kontrabass begibt sich die deutsch-serbische Formation Uwaga! auf einen irrwitzig-anarchischen Streifzug durch das klassische Repertoire.
Am 21.9. um 20 Uhr im Reitstall Kulturzentrum Marstall, Lübecker Straße 8.     Eintritt: 15,00 € VVK (zzgl. 10% VVK Gebühr) / AK 17,00 €


Am 23.9 öffnen die Gartenhölzer in in der Otto-Siege-Straße im Gartenholz
von 14 – 16 Uhr die „Gärten der Begegnung“ –  Der „Tag der offenen Pforte“ in den Interkulturellen Gärten – mit Kaffee und Kuchen, sowie besonderen Spezialitäten und Erfrischungsgetränken


Am 23. September lädt ViVA – Verein internationaler Verständigung Ahrensburg –
ins Peter-Rantzau-Haus, Manfred Samusch-Str. 9, zu „Asien erleben“ ein.
Eintritt kostet 3 € – Kinder frei – Der Erlös geht an das Jugendprojekt der
„Engagierte Stadt Ahrensburg“.
Die Besucher können sich freuen auf :
* Bild-Präsentationen über China und Indonesien
* Indonesische Tanzeinlage
* Origami
* Chinesische Zeichen malen
* Kinderspiele mit Preisen
* Verkauf von Kaffee/Tee, Kuchen & Fingerfood
* Tombola-Verlosung von Eintrittskarten


Weiter geht es dann mit Veranstaltungen in der Moschee, im Kinderhaus Blauer Elefant und im Marstall im Oktober, und dann bis in den Dezember an verschiedenen Orten in Ahrensburg.